Über GIRAS

Die GIRAS repräsentiert führende Agenturen mit umfassendem Dienstleistungsangebot im Bereich Investor Relations (IR) in der Schweiz. Ihr Ziel ist es, einen hohen Qualitätsstandard für IR-Dienstleistungen zu setzen, die Markttransparenz zu erhöhen, sowie die Weiterbildung zu fördern.
crisis_communication

Krisen- und Restrukturierungskommunikation

Ein mittelgrosses, börsenkotiertes Logistikunternehmen hat nach einer enttäuschenden Geschäftsentwicklung und mehrmals verfehlten Gewinnerwartungen das Vertrauen der Analysten und Investoren verloren. Der Gründer und CEO des Unternehmens verlässt nach Meinungsverschiedenheiten mit dem Mehrheitsaktionär (Private Equity) überraschend das Unternehmen. Der neue CEO und CFO nehmen erst einige Monate später ihre Positionen ein. Die Beratungsagentur hat diesen Managementwechsel kommunikativ begleitet. Dabei haben wir den Verwaltungsrat in der Übergangsphase und das neue Managementteam in der Restrukturierungs-Kommunikation beraten sowie den Prozess der erfolgreichen Neupositionierung des Unternehmens am Kapitalmarkt über mehrere Monate begleitet.


Massnahmen:

  • Strategische Beratung von Verwaltungsrat, CEO und CFO
  • Temporäre Übernahme der IR-Stelle mit allen entsprechenden Funktionen, z.B.
    • Organisation und Durchführung von Medien-, Analysten- und Telefonkonferenzen
    • Kontinuierliche Beziehungspflege zur Financial Community
    • Erstellen von Unternehmenspräsentationen für Road Shows, Medien- und Analystenkonferenzen sowie interne Führungskräftetagungen
    • Organisation und Durchführung von Road Shows
    • Organisation von Interviews mit diversen Medien (Print, Online und TV)
    • Verfassen von Medienmitteilungen sowie Ad hoc-Mitteilungen
    • Kontinuierliche Weiterentwicklung von Q&As
    • Update der IR-Webseite
    • Übergabe an den neuen Investor Relations Manager
  • Entwicklung einer Equity Story zur Positionierung des neuen Managementteams in der Öffentlichkeit (Medien, Investoren, Analysten)
  • Kommunikative Begleitung der Restrukturierung und Kapitalerhöhung zur Abwendung der Insolvenz


Ergebnis:

Das Management des Unternehmens konnte durch die verschiedenen IR-Massnahmen die Glaubwürdigkeit am Kapitalmarkt zurückgewinnen. Die Analystencoverage wurde erhöht. Die Empfehlungen sowie die Einschätzung der sell-side Analysten wurde deutlich positiver. Neue institutionelle Investoren haben in das Unternehmen investiert. Durch die erfolgreich durchgeführte Kapitalerhöhung konnte schlussendlich die Insolvenz abgewendet werden.

www.petranix.com

Leave a comment: